Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
Swipe to the left

Tipps und Tricks um Ihr Zuhause herbstlich einzurichten

Tipps und Tricks um Ihr Zuhause herbstlich einzurichten

Kaum sind die hohen Temperaturen der Sommertage abgeklungen, macht sich ein herbstliches Gefühl breit: Wenn die ersten Blätter von den Bäumen fallen und die Natur sich langsam in herbstliche Farben kleidet, steigt in uns die Sehnsucht nach heimeligen Wohnzimmern, flackernden Kerzen und einer an die Jahreszeit angepassten Farbpalette.

Mit warmem Gelb, Orange und Rot, aber auch mit kuscheligen Decken und Wohntextilien hält der Herbst Einzug in unsere vier Wände. Wir haben für Sie zusammengestellt, welche Möbel im Herbst im Fokus stehen, auf welche Dekoartikel Sie nicht verzichten wollen, und warum sich der Blick in die Natur nicht nur in Sachen Farben lohnt.

Herbstgefühle: Darum mögen wir es jetzt gemütlich

Nachdem wir in den Sommermonaten die meiste Zeit draußen verbracht haben, wird mit dem Herbst der Teil des Jahres eingeläutet, in dem wir uns gerne zurückziehen und Zeit mit der Familie und Freunden verbringen. Eine gemütliche, einladende Atmosphäre ist dabei das A und O: Warme Farben, weiche Textilien und herbstliche Deko helfen dabei, dem unvermeidlichen Grau zu trotzen, das unweigerlich mit den kürzer werdenden Tagen einhergeht.

Wohntrends, die Gemütlichkeit versprechen, sind nicht aus der breiten Palette der Einrichtungsideen wegzudenken. Zu den bekanntesten Stilrichtungen der letzten Jahre gehören die skandinavischen Einflüsse von Hygge und Cocooning, aber auch der Shabby Chic und der gute alte Landhausstil. Damit ist es aber nicht genug, denn auch die Einrichtungstrends 2018 laden mit opulentem Dark Glam und der Trendfarbe Ultra Violet zu einer neuen, dunkleren Variante des herbstlichen, atmosphärischen Wohndesigns ein.

Einrichten mit herbstlichen Farben: Unsere Must-Haves

Um ein Gespür dafür zu bekommen, welche Farben im Herbst angesagt sind, genügt ein Blick aus dem Fenster: Sogar im Dauerregen strahlen die herbstlich bunt gefärbten Blätter an den Bäumen noch Lebensenergie aus, als hätten sie die letzten Sonnenstrahlen gespeichert. So ist es kaum verwunderlich, dass Orange, Gelb und die Trendfarbe Rot unseren Herbst bunter machen. Geerdet werden die leuchtenden Farbtöne in Kombination mit Braun, kontrastiert durch ihre Komplementärfarben Blau sowie Grün und abgemildert durch harmonische Pastellvarianten oder den Einsatz von gedecktem Rosa.

Diese Farben finden Sie in diesem Herbst in den Einrichtungstrends wieder:

  • Grundfarben: Gelb, Orange, Rot
  • Basisfarbe: Braun
  • Kontrastfarben: Blau, Grün
  • 2018 außerdem unverzichtbar: Rosa, Violett

Damit es nicht zu bunt wird, gilt es, die an sich kräftigen Farben gekonnt miteinander zu kombinieren. Besonders harmonisch ist die Einschränkung auf wenige Farben aus derselben oder nebeneinander liegenden Farbfamilien, die in verschiedenen Farbintensitäten genutzt werden. Eine Wand in Pastellorange passt beispielsweise hervorragend zu Möbeln in kräftigeren Tönen wie Orange, Braun oder Rot. Akzente in Kontrastfarben sollten dagegen nur vereinzelt gesetzt werden, beispielsweise durch gezielt platzierte Wohnaccessoires oder Textilien.

Möbel und Deko für den Herbst

Wenn es draußen kalt und ungemütlich wird, gibt es nichts Schöneres als sich einzukuscheln. Die wichtigsten Möbelstücke der Saison strahlen deshalb schon beim Ansehen Gemütlichkeit aus. Ob Loungesofa, Lesesessel oder Tagesbett, wichtig ist in erster Linie eine bequeme Polsterung, gefolgt von gemütlichen Kissen und weichen Decken. Neben den gemütlichen Sitzmöbeln rückt nach der Outdoor-Saison aber auch der Esstisch wieder in den Fokus der Aufmerksamkeit, wenn an einer herbstlich dekorierten Tafel mit der Familie und Freunden gegessen wird.

Die saisonale Deko für den Herbst hat viele Gesichter. Von Vasen in aktuellen Trendfarben über Teelichthalter und Lichterketten bis hin zu selbst gesammelten Gegenständen aus der Natur gibt es unzählige Möglichkeiten, die Wohnräume herbstlich und zugleich einladend gemütlich zu gestalten. Leuchtend orange Kürbisse, sattbraune Kastanien, getrocknete Ahornblätter und bunte Herbstblumensträuße schenken unseren Wohnräumen ein natürliches Ambiente und passen hervorragend zu warm leuchtenden Teelichtern und Lichterketten. Mit getrockneten Zweigen, Misteln und Lampionblumen lassen sich Vasen, aber auch Tabletts oder der Esstisch herbstlich in Szene setzen.

Dieser Wohntrend passt perfekt zum Herbst

Mit der Trendfarbe des Jahres 2018 Ultra Violet hat sich das Farbspektrum der herbstlichen Einrichtung in diesem Jahr erweitert. Der satte Farbton macht sowohl als Wandfarbe als auch als Textilbezug für Sitzmöbel oder als Farbklecks auf Kissen und Wohnaccessoires eine gute Figur, ist seine Wirkung doch anheimelnd und verspricht Geborgenheit. Gleichzeitig steht Violett aber auch Originalität, Einfallsreichtum und visionäres Denken – langweilig wird es mit dieser Farbe also auf keinen Fall.

Passend zur Farbe des Jahres ist es der Wohntrend Dark Glam, der uns in diesem Jahr besonders in Atem hält. Mit gedeckten Farbtönen, samtigen Stoffen und wärmenden Metalleffekten scheint Dark Glam wie gemacht für diesen Herbst. Zu seinen wichtigsten Eigenschaften zählen dunkle Möbel aus Massivholz und schwere Stoffe, die durch elegante Details und Deko-Elemente aus Messing, Kupfer und Marmor kontrastiert werden:

  • Dark Glam verbindet die Opulenz einer Club Lounge mit der Gemütlichkeit unseres liebsten Rückzugsortes.
  • Als Gegenentwurf zum Minimalismus ist er das richtige für alle, die Wohntextilien und Deko im Überfluss lieben.
  • Mit samtigen Stoffen in Ultra Violet, Smaragdgrün und Saphirblau eröffnet der Wohntrend eine einladende und zugleich edle Welt.

Kleine Räume herbstlich einrichten

Bei so vielen Farben und Möglichkeiten, Gemütlichkeit ins Haus zu bringen, lässt sich leider auch so einiges falsch machen: Zu viele Farben, zu viel Herbstdeko oder zu viel Opulenz führen schnell dazu, dass die Wohnräume nicht mehr atmosphärisch-stimmungsvoll, sondern kitschig und museal anmuten. Vor allem kleine Räume wirken schnell überfrachtet und sollten mit Sorgfalt eingerichtet werden. Möchten Sie beispielsweise ein kleines Wohnzimmer herbstlich einrichten, sollten Sie darauf achten, dass nicht alle Farben für kleine Räume geeignet sind. Eine ganze Wand in einer intensiven Trendfarbe zu streichen, kann die Kapazität des Raums überfordern. Besser für kleine Räume geeignet sind dagegen Pastellfarben, die durch gezielte Farbkleckse in Form von Wohnaccessoires oder Textilien aufgewertet werden.

Und auch wer sich lieber minimalistisch einrichten möchte, muss im Herbst weder auf Farben noch auf Möbel oder Deko verzichten. Entsprechend den Grundregeln des Minimalismus sollte hier jedoch das Prinzip „Weniger ist mehr“ beachtet werden: Weniger Farben, weniger Accessoires, stattdessen ein bewusster Einsatz von Möbeln, Farbkombinationen und Deko-Elementen. Zu unseren Lieblingsstücken des Herbstes, die auch Minimalisten lieben werden, gehören:

  • Polstermöbel mit samtigem Stoffbezug, denn sie bilden einen idealen Rückzugsort
  • Kuscheldecken aus weichem Strick, denn sie halten uns gegen die Kälte des Herbstes warm
  • leuchtende Lampionblumen, denn sie behalten auch als Trockenblumen noch lange ihre strahlende Farbe
  • Vasen in Braun, Rosa und Ultra Violet, denn sie bilden eine perfekte Balance zwischen Trend und Zurückhaltung
  • Kerzen und Lichterketten, denn sie hellen mit ihrem warmen Licht im Handumdrehen die Stimmung auf


Bildnachweis:

Für alle Bilder gilt: ©Opti Wohnwelt

Vorteilsaktion

Gültig in allen Filialen. ➊ -25%-Aktion: Gilt nur auf Möbel bei Neuaufträgen und bei einer Anzahlung von mindestens 30%. Gilt nicht bei Ausstellungsstücken, im Prospekt beworbener Ware und in der Ausstellung als Werbeartikel, Markenrabatte oder Topangebote gekennzeichneter Ware. Ausgenommen sind Artikel von SB Mega Store, Hülsta, Musterring, Himolla, Tempur, Hasena, Diamona Select, Interliving, Gallery M, Schöner Wohnen, Ekornes, Henders & Hazel, Jutzler, IRO, W. Schillig Black Label, Ruf, Rom, CS Schmal, Natuzzi Editions, Glen Dimplex, TomTailor und Gartenmöbel. Nicht mit anderen Rabattsystemen kombinierbar. In unserer Küchenabteilung gilt eine andere Rabattaktion. Inklusive Barzahlungsrabatt. Nicht in bar auszahlbar. ➋ 0% effektiver Jahreszins bei bis zu 36 Monaten Laufzeit. Bonität vorausgesetzt. Monatlicher Mindestbetrag 10,- Euro, keine Anzahlung, keine Gebühren. Partner ist die TARGOBANK AG & Co. KGaA, Kasernenstraße 10, 40213 Düsseldorf. ➌ Gratislieferung: wie ➊ Außerdem: Gültig ab einem Warenwert von 750,- Euro. Gilt innerhalb unserer Ausliefergebiete.

Mehrwertsteuer bei SB Mega Store geschenkt!

**Gilt nur auf Möbel bei Neuaufträgen und bei einer Anzahlung von mindestens 30%. Der Mehrwertsteueranteil entspricht einer Minderung von 15,97% des jeweiligen Kaufpreises. (Beispiel: der Verkaufspreis ist 100,-€, der Wert der MwSt. ist 19%. Sie sparen 15,97€!) Gilt nicht bei Ausstellungsstücken, bei reduzierten Angeboten, im Prospekt und Internet beworbener und in der Ausstellung als Werbeartikel oder Megaseller gekennzeichneter Ware sowie Gartenmöbel. Nicht mit anderen Rabattsystemen kombinierbar. In unserer Küchenabteilung gilt eine andere Rabattaktion. Inklusive Barzahlungsrabatt. Nicht in bar auszahlbar. Alle Maße sind Ca.-Angaben. Alles ohne Dekoration. Alle im Prospekt abgebildeten Küchen und Bäder sind ohne Armaturen, Rückwandverkleidung und Handtuchhalter. Liefermöglichkeiten, Modellabweichungen und Irrtümer vorbehalten. Angebote sind unverbindlich und freibleibend. Nicht alle Artikel sind in jeder Filiale erhältlich. Einige Artikel können aufgrund begrenzter Vorratsmengen bereits am ersten Angebotstag ausverkauft sein. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen.

Bauherren gesucht!

Gültig in den Filialen: Backnang, Bamberg, Butzbach, Dillingen, Eisenach, Finsterwalde, Fulda, Ingelheim, Neubrandenburg, Niederlauer, Prenzlau, Schiffdorf, Schwallungen, Schweinfurt und Suhl.

Elektro-Wunsch-Pakete für Küchenkäufer

Gültig in allen Opti-Filialen

50-Tage-Bestpreis-Garantie

Gültig in allen Opti-Filialen ➍ Preisgarantie: Sollten Sie nachweisbar einen identischen Artikel bei gleicher Leistung innerhalb von 50 Tagen nach dem Kauf bei einem stationären Händler im Umkreis von 100 km günstiger bekommen, erstatten wir Ihnen die Differenz zum Kaufpreis.