Product was successfully added to your shopping cart.
Swipe to the left

Komplex, kontemplativ, kreativ – Ultra Violet

Komplex, kontemplativ, kreativ – Ultra Violet

Eine unkonventionell anmutende Wahl. Denn auch wenn Popstar Prince die mystische Farbe Lila bereits Mitte der Achtziger in den Fokus der Öffentlichkeit rückte, sind Lila-Töne nicht ganz einfach zu kombinieren und oft eine erbitterte Geschmacksfrage.

Richtig dosiert und in Szene gesetzt kann die Trendfarbe Ultra Violet jedoch perfekt in alle wichtigen Einrichtungstrends 2018 eingebunden werden. Das Wohnmagazin der Opti-Wohnwelt erklärt, wie Sie die Trendfarbe ganz dezent oder auch bewusst offensiv in Ihre vier Wände integrieren können. Außerdem zeigen wir Ihnen, welche Philosophie hinter dem schimmernden Farbton steht und warum dieser perfekt in unsere Zeit passt.

Die nötige Ruhe für kreative Höhenflüge – so viel Kraft steckt in Ultra Violet

Hinter aktuellen Farbtrends steckt in der Regel viel mehr als die attraktive Optik, denn Farben und ihre Wirkung haben weit mehr Einfluss auf unseren Alltag, als wir es auf den ersten Blick wahrnehmen. So soll das dunkle, auf der Farbe Blau basierende Ultra Violet vor allem visionäres Denken, Einfallsreichtum sowie Originalität ausdrücken und damit den aktuellen Zeitgeist widerspiegeln. Es erinnert an die unendliche Weite des Nachthimmels und weckt Neugier sowie Sehnsucht. Da es sich um einen gleichermaßen ruhigen wie kräftigen Farbton handelt, steckt allerdings nicht nur kreative Energie in Ultra Violet, auch die für geistige Höhenflüge nötige Ruhe und Entspannung soll der Lila-Ton beim Betrachter auslösen. Schließlich dient dieser Farbbereich bei Entspannungspraktiken bereits seit einiger Zeit als bewährtes Hilfsmittel.

„Wir leben in einer Zeit, die sich nach Erfindungsreichtum, Kreativität und Vorstellungskraft sehnt – all das drückt Ultra Violet perfekt aus. Es ist eine komplexe und kontemplative Farbe, die uns dabei unterstützt, unseren Horizont an Möglichkeiten zu erweitern“, fasst dementsprechend auch Leatrice Eiseman, Sprecherin von Pantone, noch einmal zusammen. Deshalb ist Ultra Violet also mehr als nur ein Farbton und steht sinnbildlich für unsere moderne Lebenswelt.

Die Trendfarbe clever kombinieren – zu diesen Farben passt Ultra Violet perfekt

Als besonders ausdrucksstarke Farbe bietet Ultra Violet ungeahnte Kombinationsmöglichkeiten und ist weit mehr als ein einfaches Lila. Richtig eingesetzt fügt es sich perfekt in jeden Einrichtungsstil ein und sorgt für individuelles Flair. Allerdings braucht jeder kräftige Ton stets einen Gegenspieler, um seine Farbwirkung voll entfalten zu können:

  • Am einfachsten bietet sich stets der Kontrast mit Weiß an. So wirkt das Gesamtbild keineswegs überladen und der Raum insgesamt sehr hell sowie einladend. Besonders im Zusammenspiel mit weißen Landhausmöbeln entsteht so ein verträumt romantisches Flair.

  • Auch helle Fliedertönen bieten eine ansehnliche Kulisse für ein ebenso stilvolles wie unaufgeregtes Ambiente.

  • Besonders glamourös wirkt Ultra Violet in Kombination mit Metallictönen wie Gold, Silber, Kupfer oder Messing.

  • Wer es modern und frisch mag, kann auch zu knalligeren Tönen wie kräftigen Grüntönen, Senfgelb oder der ebenso aktuellen Trendfarbe Rot greifen, um durch kleine Akzente eine vollkommen neue Wirkung zu erzielen. Hier ist jedoch weniger oft mehr, um ein harmonisches Gesamtbild zu erzielen.
  • Um im Kleinen anzufangen reichen bereits ein paar Wohntextilien, mit denen Sie neue Akzente im Raum setzen. Egal, ob Kissen oder lässig drapierte Decke, hierbei kann man fast nichts falsch machen.

  • Besonders toll wirkt Ultra Violet in Kombination mit dem aktuell ebenso angesagten Samt. Die spezielle Struktur des edlen Materials verleiht der Farbe noch mehr Tiefe und sorgt für jede Menge Gemütlichkeit.
  • Größere Farbakzente, wie etwa ein bequemes Sofa in Ultra Violet oder ein großformatiger Teppich, sind ebenso möglich, allerdings sollte man sich in diesem Fall auch ein bis zwei große Elemente in der Trendfarbe beschränken.

  • Auch eine ganze Wand in Ultra Violet gehalten ist ein echter Hingucker. Allerdings sollte es wirklich nur eine einzige farbige Wand sein, bei der Ecken und vor allem die Decke sehr exakt abgeteilt ist.

  • Wer es dezenter angehen mag, kann beispielsweise das Innenleben eines weißen Schranks in Ultra Violet gestalten oder mit kleineren Dekoartikeln wie Kerzen oder Vasen einen trendigen Blickfang gestalten.

Im Handumdrehen neue Farbakzente setzen – so zieht Ultra Violet in Ihre vier Wände ein

Das erdige Ultra Violet wirkt nicht nur besonders elegant und schick, sondern verleiht zudem jedem Raum etwas Beruhigendes. Dafür müssen Sie nicht sofort alle Möbel erneuern und sich in Ihr Malerdress werfen, um die aktuelle Trendfarbe in Ihr Zuhause zu integrieren. Gezielte Deko-Elemente und kleine Tricks sowie Kniffe reichen bereits aus:

  • Um im Kleinen anzufangen reichen bereits ein paar Wohntextilien, mit denen Sie neue Akzente im Raum setzen. Egal, ob Kissen oder lässig drapierte Decke, hierbei kann man fast nichts falsch machen.

  • Besonders toll wirkt Ultra Violet in Kombination mit dem aktuell ebenso angesagten Samt. Die spezielle Struktur des edlen Materials verleiht der Farbe noch mehr Tiefe und sorgt für jede Menge Gemütlichkeit.

  • Größere Farbakzente, wie etwa ein bequemes Sofa in Ultra Violet oder ein großformatiger Teppich, sind ebenso möglich, allerdings sollte man sich in diesem Fall auch ein bis zwei große Elemente in der Trendfarbe beschränken.

  • Auch eine ganze Wand in Ultra Violet gehalten ist ein echter Hingucker. Allerdings sollte es wirklich nur eine einzige farbige Wand sein, bei der Ecken und vor allem die Decke sehr exakt abgeteilt ist.

  • Wer es dezenter angehen mag, kann beispielsweise das Innenleben eines weißen Schranks in Ultra Violet gestalten oder mit kleineren Dekoartikeln wie Kerzen oder Vasen einen trendigen Blickfang gestalten


Holen Sie Sich noch mehr Inspiration auf unserer Pinterest-Pinnwand:


Bildnachweis:

Titelbild ©Pixabay

Screenshot: ©Pinterest

Für alle anderen Bilder gilt: ©Opti Wohnwelt