Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
Swipe to the left

Küchen in Schwarz – zeitlos, elegant und alles andere als düster

Küchen in Schwarz – zeitlos, elegant und alles andere als düster

Obwohl wir bei der Einrichtung im Allgemeinen großen Wert auf helle, lichtdurchflutete Räume legen, sind dunkle Farben in den aktuellen Einrichtungs- und Küchentrends sehr beliebt. Sie wirken gemütlich und strahlen, wenn sie richtig kombiniert werden, Geborgenheit aus. Warum auch die Küche in Schwarz mehr als nur ein kurzlebiger Trend ist und wie Sie die dunkle Grundfarbe wohnlich integrieren, verraten wir Ihnen im nachfolgenden Beitrag.

Ist die Farbe Schwarz zu extrem für die Küche?

Küchen in hellen Farben – Weiß, Naturholz oder Grau – sind allgegenwärtig und passen zu (fast) jedem Einrichtungsstil. Doch zugegebenermaßen sind sie inzwischen auch ein bisschen langweilig geworden. Schwarz ist keineswegs zu extrem für den Raum, der für viele Menschen den Mittelpunkt ihrer Wohnräume bildet.

Wer denkt, dass eine Küche in Schwarz automatisch Emo-Chic und Gothic-Attitüde ausstrahlt, hat nämlich weit gefehlt: Mit schlichten Designs, modernen Küchenrückwänden und bewusst gesetzten Akzenten erhält eine schwarze Küche einen individuellen Look, der zu vielen Lebenswelten passt.

Konsequent zu Ende gedacht, besteht eine schwarze Küche nicht nur aus schwarzen Küchenfronten, sondern darf bis ins Detail dunkel sein. Für Auflockerung und Akzente sorgen dabei die Verwendung verschiedener Materialien und Farbintensitäten sowie der Einsatz von dunklen Grautönen und schwarzem Glas.

Und natürlich muss auch nicht alles in der Küche schwarz sein: Helle Wandfarben und Küchenrückwände bilden einen leuchtenden Kontrast zu schwarzen Unterschränken und Arbeitsflächen. Und auch der Verzicht auf Ober- und Hängeschränke nimmt die Härte aus einer schwarzen Küche – offene Regale sowie leere Wände lockern das Ambiente auf.

  • Schwarz ist nicht gleich Schwarz
  • moderne Küchen in Schwarz sind keineswegs düster
  • gekonnt kombiniert, bringt Schwarz Kontrastfarben zum Leuchten

Farbkombinationen in der schwarzen Küche

Bei einer schwarzen Küche liegt es nahe, durch eine geschickte Farbkombination eine Anpassung an den bereits vorhandenen Wohnstil zu erreichen. Obwohl sich Schwarz in den aktuellen Küchentrends in sämtlichen Küchenbereichen durchgesetzt hat – von den Küchenfronten über Arbeitsplatten, Rückwände und Spülen bis hin zu Geräten, Wasserhähnen und Griffen – muss natürlich nicht jedes Detail der Küche schwarz sein.

Die wichtigsten Partner für Schwarz sind Weiß, Grau und Ton-in-Ton-Welten, doch auch Pastellfarben und gedeckte Herbsttöne machen in Kombination mit Schwarz eine gute Figur:

  • Schwarz in Schwarz: Tiefgründig und edel wirkt es, wenn nicht nur die Kücheneinbauten, sondern auch die Wände hinter der Küche schwarz gestrichen werden. Schwarz-glänzende Metrofliesen erregen an der Küchenrückwand ebenso Aufmerksamkeit wie ein Spritzschutz aus schwarzem Glas.
  • Schwarz trifft Weiß: Der klassische Partner für Schwarz ist seine Kontrastfarbe Weiß. Eine weiße Wand bietet einen klaren Gegensatz, der vor allem dann wertig daherkommt, wenn auf einen minimalistischen Stil und wenig Staubfänger auf den Arbeitsflächen gesetzt wird – dann beginnen weiße Elemente geradezu zu leuchten.
  • Schwarz trifft Grau: Etwas weicher als der harte Kontrast zu Weiß sind Grautöne in der Küche. Wird der schwarze Kern der Küche mit verschiedenen Grauabstufungen kombiniert, entsteht eine homogene Wohnwelt ohne harte Kontraste.
  • Schwarz trifft Pastell: Ähnlich wie Weiß entfalten helle Pastellfarben in Kombination mit Schwarz eine besondere Leuchtkraft. Ob Wandfarbe oder Küchenmöbel, bleibt dem persönlichen Geschmack überlassen.
  • Schwarz trifft Trendfarben: Natürlich kann Schwarz auch durch knallige Kontrastfarben aus der Reserve gelockt werden. Viel atmosphärischer aber wirken aktuelle Trendfarben wie Smaragdgrün oder Pflaume – die Küchenwand in einer gedeckten Herbstfarbe erzeugt als Partner zum Schwarz der Küche eine warme, einladende Atmosphäre, die Sie schützend einhüllt.

Natürlich ist die Auswahl von Farben nicht allein auf die Wandfarbe beschränkt. Auch innerhalb des Küchendesigns können farbige Akzente und Kontraste gesetzt werden, beispielsweise durch Küchengeräte, Kochutensilien oder Textilien in Kontrastfarben. Wenn Sie eine Wohnküche einrichten, in der auch eine Essgruppe steht, können der Esstisch, die Stühle oder ein Teppich für Auflockerung sorgen.

Einrichtungsstile zur schwarzen Küche

Obwohl eine schwarze Küche auf viele zunächst eher eigenwillig und nicht kompatibel mit gängigen Einrichtungsstilen wirkt, ist sie doch ein guter Partner für verschiedene Wohnstile. Vom Minimalismus bis zur Landhausküche gibt es verschiedene Möglichkeiten, eine schwarze Küche in den bestehenden Wohnstil zu integrieren:

Mit glänzenden oder matten Oberflächen passen sich schwarze Designküchen an zurückhaltende Einrichtungsstile wie den Minimalismus oder den puristischen Wabi-Sabi-Trend an. Gerade Linien, glatte Oberflächen ohne hervorstehende Griffe und die Beschränkung aufs Wesentliche machen eine schwarze Küche zu einem edlen Blickfänger, der die Schlichtheit der Einrichtung konsequent weiterführt.

Auch der etwas gröbere Industrial Style bildet ein ästhetisches Umfeld für eine schwarze Küche. Damit es mit robustem Holz und schwarzem Stahl aber nicht zu viel des Guten wird, sollten hier bewusst kontrastreiche Gegenpole in Weiß oder Holz gesucht werden. Ein bewusstes Beleuchtungskonzept ist ebenfalls maßgeblich für eine angenehme Stimmung.

Eine weitere harmonische Beziehung geht die schwarze Küche mit dem Landhausstil ein. Typische Elemente von Landhausküchen machen auch in dunklen Farbtönen einen guten Eindruck und veredeln den zuweilen etwas „shabby“ wirkenden Einrichtungsstil: Schwarz gestrichene Schrankfronten, dunkel gemusterte Kacheln im Fliesenspiegel und die Kombination mit naturfarbenem Echtholz erzeugen eine warme, heimelige Atmosphäre.

Worauf sollten Sie achten, wenn Sie Ihre Küchen in Schwarz einrichten?

  • Dunkle Küchenwände für einen einheitlichen Look: Wenn Ihnen die zeitlose Eleganz einer schwarzen Kücheneinrichtung zusagt, dürfen auch die Wände in dunklen Farben gehalten sein. Spannend wirkt es, wenn nicht alles exakt den gleichen Farbton hat, sondern zwischen dunklen Grau- und Blautönen sowie Schwarz variiert wird.
  • Die Küchenrückwand passend zum Rest gestalten: In einer schwarzen Küche kann auch die Küchenrückwand dunkel sein, muss es aber nicht. Für die dunkle Variante bieten sich schwarze Fliesen oder eine Wandfarbe in Anthrazit an.
  • Schwarz mit warmen Farben und Metalltönen kombinieren: Eine Arbeitsfläche aus Holz oder Beton erzeugt in einer schwarzen Küche eine warme Wirkung. Ebenso verhalten sich Metalltöne – Küchenaccessoires und Deko aus Kupfer oder Messing wirken elegant und gar nicht düster.
  • Die Raumgröße in die Planung mit einbeziehen: Je nachdem, ob Sie einen großen oder einen kleinen Raum einrichten, kann ein und dieselbe schwarze Küche eine vollkommen andere Wirkung entfalten. Am besten wirken Küchen in Schwarz, wenn sie weitläufig geschnitten sind oder in einem offenen Koch-Ess-Wohnbereich stehen. Große Räume lassen schwarze Möbel weniger dominant wirken und ermöglichen einen großzügigeren Aufbau der Küche.
  • Vorsicht also, wenn Sie eine kleine Küche einrichten: In kleinen Räumen kann zu viel Schwarz schnell erdrückend wirken. Hier sollten Sie darauf achten, dass bei schwarz oder dunkel gestrichenen Wänden ein kleiner weißer Absatz unterhalb der Decke stehenbleibt. Mit hellen, kontrastreichen Gegengewichten sorgen Sie zudem dafür, dass die Küche nicht noch kleiner wirkt als sie eh schon ist.


Bildnachweis:

Für alle Bilder gilt: ©Opti Wohnwelt

25% Neujahrs-Rabatt

Gültig in allen Filialen.
➊ -25%-Aktion: Gilt nur auf Möbel bei Neuaufträgen und bei einer Anzahlung von mindestens 30%. Gilt nicht bei Ausstellungsstücken, im Prospekt beworbener Ware und in der Ausstellung als Werbeartikel, Markenrabatte oder Topangebote gekennzeichneter Ware. Ausgenommen sind Artikel von Hülsta, Musterring, Himolla, Tempur, Hasena, Diamona Select, Interliving, Gallery M, Schöner Wohnen, Ekornes, Henders & Hazel, Jutzler, IRO, W. Schillig Black Label, Ruf, Rom, CS Schmal, Natuzzi Editions, Glen Dimplex, TomTailor und Gartenmöbel. Nicht mit anderen Rabattsystemen kombinierbar. In unserer Küchenabteilung gilt eine andere Rabattaktion. Inklusive Barzahlungsrabatt. Nicht in bar auszahlbar. * Neujahrs-Prämie als Warengutschein: wie ➊ außerdem: Nicht auf reduzierte Waren, nicht mit anderen Rabattsystemen kombinierbar. Gutschein ist nicht auf den aktuellen Kaufvertrag anrechenbar. Aktion weder im Onlineshop noch im SB-Megastore gültig.

Bauherren gesucht!

Alle Preise in Euro. Alle im Prospekt abgebildeten Küchen und Bäder sind ohne Armaturen und Rückwandverkleidung. Alle Maße sind Ca.-Angaben. Liefermöglichkeiten, Modellabweichungen und Irrtümer vorbehalten. Angebote sind unverbindlich und freibleibend. Einige Artikel aus diesem Prospekt sind nicht in jeder Filiale ausgestellt, aber bestellbar. Einige Artikel können aufgrund begrenzter Vorratsmengen bereits am ersten Angebotstag ausverkauft sein. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Vorbehaltlich Preisänderungen. ➋ 0% effektiver Jahreszins: bei bis zu 36 Monaten Laufzeit. Bonität vorausgesetzt. Monatlicher Mindestbetrag 10,- Euro, keine Anzahlung, keine Gebühren. Partner ist die TARGOBANK AG & Co. KGaA, Kasernenstraße 10, 40213 Düssel-dorf. ➎ Sofortrabatte für frei geplante Küchen: Jeweils nur für Neuaufträge. Nur auf Holzteile. Ausgenommen sind Angebote in Prospekten, Mailings und im Internet, Elektrogeräte, Granit, Zubehör und bereits reduzierte Angebote sowie in der Ausstellung mit Werbe-preis gekennzeichnete Küchen. Bei Inanspruchnahme keine weiteren Konditionen möglich. # Wählen Sie aus unseren E-Geräte-Paketen in den Ausstattungen Basic, Komfort oder Premium. Die Geräte-Zusammenstellung der einzelnen Pakete fi nden Sie online unter kuechen.opti-wohnwelt.de.

Elektro-Wunsch-Pakete für Küchenkäufer

Gültig in allen Opti-Filialen

50-Tage-Bestpreis-Garantie

Gültig in allen Opti-Filialen ➍ Preisgarantie: Sollten Sie nachweisbar einen identischen Artikel bei gleicher Leistung innerhalb von 50 Tagen nach dem Kauf bei einem stationären Händler im Umkreis von 100 km günstiger bekommen, erstatten wir Ihnen die Differenz zum Kaufpreis.