Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
Swipe to the left

Badezimmer einrichten – Bad-Ideen für jeden Bedarf

Badezimmer einrichten – Bad-Ideen für jeden Bedarf

Ein Bad neu zu gestalten bedeutet meist eine Großbaustelle mitsamt hoher Kosten. Auch wenn das Badezimmer in der Regel der kleinste Raum der Wohnung ist, kommt nicht nur finanziell einiges auf Sie zu, wenn neben Wand- und Bodenfliesen gleich noch Badewanne und Waschbecken erneuert werden sollen. Allerdings muss es nicht immer gleich eine Komplettrenovierung sein, um frischen Wind ins Badezimmer zu bringen: Mit ein wenig Bedacht und ein paar kleinen Tricks erstrahlt auch Ihr Badezimmer in neuem Glanz. Wir haben die besten Bad Ideen für Sie zusammengestellt.

Kleine Räume größer machen – Badezimmer clever einrichten

Auch wenn die Zeiten der Etagenbäder und winzigen Nasszellen der Vergangenheit angehören und bei Neubauten das Badezimmer mittlerweile bereits bei der Planung einen hohen Stellenwert eingeräumt bekommt, ist es doch in vielen Fällen keineswegs der größte Raum.

Doch auch wer nicht genug Platz für ein weitläufiges Bad mit freistehender Wanne in seinen vier Wänden hat, muss in puncto Gemütlichkeit keineswegs Abstriche machen. Clever eingerichtet wirkt auch ein kleines Badezimmer alles andere als beengt.

Wichtig ist immer: Betonen Sie die Länge des Raums und erwecken Sie so den Eindruck von Weitläufigkeit. Entsprechend sollten auch bereits die Fliesen verlegt sein. Vor allem für den Boden empfehlen sich bei kleinen Bädern großformatige Fliesen. So entstehen weniger Fugen und ein einheitliches Bild. Ebenfalls in der Größe nicht sparen sollten Sie bei dem Spiegel. Dieser vergrößert den Raum optisch. In langgezogenen Bädern kann auch eine ganze Spiegelwand ein echter Hingucker sein und den Raum in der Weite sogar verdoppeln.

Was die Möbel angeht, gilt die wohl wichtigste Regel, wenn es darum geht, kleine Räume einzurichten: Stauraum schaffen und Nischen nutzen. Gerade im Badezimmer entsteht oft „toter Raum“ beispielsweise unter dem Waschbecken oder neben der Badewanne. Ausziehbare Schränke und Einbaumöbel können jeden wertvollen Zentimeter nutzbar machen und verdecken gleichzeitig unansehnliche Leitungen und Rohre. Offene Regale schaffen zusätzliche Ablagefläche für alles, was immer griffbereit sein soll.

  • Längen betonen, vor allem bei schmalen Bädern
  • Spiegel für optische Tiefe
  • Stauraum in Nischen schaffen, beispielsweise unter dem Waschbecken

Natürliche Materialien für mehr Gemütlichkeit – Bad natürlich gestalten

Nicht erst seit diesem Jahr liegt Natürlichkeit voll im Trend. Dabei lassen sich viele Naturmaterialien auch optimal dazu nutzen, Ihr Bad wohnlich zu gestalten und ein ruhiges Ambiente zu erzeugen.

Platzsparende Möbel aus naturbelassenem Holz bieten nicht nur wichtigen Stauraum, sondern schaffen insbesondere bei hell gefliesten Bädern einen guten Kontrast. Auch Waschtische in rustikaler Optik liegen aktuell voll im Trend und sorgen zugleich für Ordnung im Bad.

Ein Trittbrett und Dekoartikel aus Bambus runden das natürliche Bild im Bad ab und ergeben im Zusammenspiel mit gedeckten Naturtönen eine Kulisse, die zum Entspannen einlädt.

  • Badmöbel aus Holz
  • Waschtisch in rustikalem Look (auch als Shabby Chic)
  • Sichtschutz aus naturbelassenen Stoffen, beispielsweise Leinen
  • Deko und Accessoires aus Bambus oder Ton

Auf die Details kommt es an – Deko und mehr fürs Badezimmer

Oft sind es die kleinen Details, an denen unser Blick hängen bleibt, das gilt auch, wenn Sie Ihr Bad einrichten. Dabei können Sie wortwörtlich neuen Glanz in Ihr Badezimmer bringen. Ganz weit vorne unter den Materialien der Möbeltrends des Jahres liegt Messing. Ob als Dekoschale oder Becher für Kosmetik, mit Messing liegen Sie voll im Trend. Auch eine Waschtischarmatur ist übrigens schnell getauscht und sorgt so für ein völlig neues Bild. Schließlich sind moderne Badarmaturen oft funktionale Designerstücke – ob in Edelstahl oder eben Messing.

Generell gilt in puncto Deko: Einheitlichkeit sorgt für ein ausgeglichenes Bild. Achten Sie auf ein einheitliches Farbschema. Und auch Pflanzen sind im Badezimmer keineswegs fehl am Platz. Vasen, Schalen und Blumen verleihen dem Badezimmer einen individuellen Charme. Für gemütliches Ambiente beim Baden sorgen Kerzen und Bilder sind im Badezimmer – an einer trockenen Stelle platziert – gut aufgehoben.

Deko-Tipps und Bad Ideen im Überblick:

  • Materialtrend des Jahres: Messing
  • Alltägliche Utensilien bewusst in Schalen oder auf Tabletts in Szene setzen
  • Holzkästchen für Kosmetik schaffen schnell und schlicht Ordnung
  • Auf einheitliches Farbschema achten
  • Bilder-Galerie im Bad
  • Kosmetik und Waschartikel in einheitliche Spender umfüllen

Mehr Farbe: In wenigen Schritten Ihr Bad neugestalten

Wenn Sie grundlegend einen neuen Look für Ihr Bad möchten, gibt es auch in diesem Fall Tricks, mit denen Sie auch ohne Großbaustelle und viel Dreck in Ihren vier Wänden Ihrem Badezimmer ein völlig neues Gesicht geben können.

Es müssen nicht immer gleich neue Fliesen sein, auch wenn Sie sich an den alten satt gesehen haben, oder es sich gar um optische Sünden der Siebziger-Jahre handelt. Alte Fliesen können Sie mit wasserabweisenden Folien bekleben und so ganz einfach große Flächen umgestalten. Auch bewusste Akzente und Bordüren sind auf diesem Wege schnell gemacht.

Und es muss keineswegs immer weiß sein. Verputzte Wände und Wandbereiche sind schnell in der Lieblingsfarbe gestrichen. Achten Sie auf Farben mit hohem Glanzanteil, die der Luftfeuchtigkeit im Bad standhalten. Aber Vorsicht: Den Wandbereich über hellen Fliesen nicht zu dunkel streichen, sonst entsteht schnell optische Enge.

Noch schneller und ganz ohne den Pinsel in die Hand nehmen zu müssen, bringen neue Textilien frische Farben in Ihr Bad. Ob Badematten, Duschvorleger oder Handtücher, Badtextilien finden Sie in allen Farbtönen und Nuancen. Knallige Farben als Kontrast zu weißen Fliesen oder gedeckte Braun- oder Beige-Töne für Spa-Feeling zu Hause, geschickt drapiert gestalten Sie Ihr Bad so ohne großen Aufwand völlig neu.

Tipp: Handtücher im einheitlichen Look sehen auch in einem offenen Regal gestapelt keineswegs unordentlich aus, sondern können als gezielter Akzent verwendet werden – beispielsweise als dunkler Kontrast zum hellen Schrank.


Weitere Inspiration zum diesem Thema finden Sie auf unserer Pinterest-Pinnwand:


Bildnachweis:

Screenshot: Pinterest-Pinnwand
Für alle anderen Bilder gilt: ©Opti Wohnwelt


Polster-Aktion

➊ -25%-Aktion: Gilt nur auf Möbel bei Neuaufträgen und bei einer Anzahlung von mindestens 30%. Gilt nicht bei Ausstellungsstücken, in diesem Prospekt beworbener Ware und in der Ausstellung als Werbeartikel, Markenrabatte oder Topangebote gekennzeichneter Ware. Ausgenommen sind Artikel von Hülsta, Musterring, Himolla, Flexa, Hasena, Diamona Select, Interliving, Gallery M, Ekornes, Henders & Hazel, Jutzler, IRO, Ruf, Rom, TomTailor, XOON und Gartenmöbel. Nicht mit anderen Rabattsystemen kombinierbar. In unserer Küchenabteilung gilt eine andere Rabattaktion. Inklusive Barzahlungsrabatt. Nicht in bar auszahlbar. ➋ 0% effektiver Jahreszins bei bis zu 36 Monaten Laufzeit. Bonität vorausgesetzt. Monatlicher Mindestbetrag 10,- Euro, keine Anzahlung, keine Gebühren. Partner ist die TARGOBANK AG & Co. KGaA, Kasernenstraße 10, 40213 Düsseldorf. ➌ Gratislieferung: wie ➊ Außerdem: Gültig ab einem Warenwert von 750,- Euro, nur innerhalb unserer Ausliefergebiete. ➍ Preisgarantie: Sollten Sie nachweisbar einen identischen Artikel bei gleicher Leistung innerhalb von 50 Tagen nach dem Kauf bei einem stationären Händler im Umkreis von 50 km günstiger bekommen, erstatten wir Ihnen die Differenz zum Kaufpreis. Gültig für alle Neukäufe in unseren Filialen.

25%-Rabatt in Werlte

Gültig bei: Wilken Opti-Wohnwelt.
➊-25%-Aktion: Gilt nur auf Möbel bei Neuaufträgen und bei einer Anzahlung von mindestens 30%. Gilt nicht bei Ausstellungsstücken und in diesem Prospekt beworbener Ware. Ausgenommen sind Artikel von Himolla, Hasena, Diamona Select, Schöner Wohnen, XOOON, Henders & Hazel, Bert Plantagie, M&H Möbel und Holzprodukte, Rössle & Wanner (RöWa), Flexa, Schäfer, Interliving, RaumPlus und W. Schillig Black Label. Nicht mit anderen Rabattsystemen kombinierbar. In unserer Küchenabteilung gilt eine andere Rabattaktion. Inklusive Barzahlungsrabatt. Nicht in bar auszahlbar. ➍ Preisgarantie: Sollten Sie nachweisbar einen identischen Artikel bei gleicher Leistung innerhalb von 50 Tagen nach dem Kauf bei einem stationären Händler im Umkreis von 50 km günstiger bekommen, erstatten wir Ihnen die Differenz zum Kaufpreis. Gültig für alle Neukäufe in unseren Filialen. #Rabattaktionen nicht mit anderen Aktionen oder auch miteinander kombinierbar. Nicht auf bestehende Bestellaufträge anrechenbar. Alle Aktionen, soweit nicht anders vermerkt, nur gültig bis 06.04.2019.

25% Rabatt bei SB Mega Store

*Gilt nur auf Möbel bei Neuaufträgen und bei einer Anzahlung von mindestens 30%. Gilt nicht bei Ausstellungsstücken, bei reduzierten Angeboten, in diesem Prospekt und Internet beworbener und in der Ausstellung als Werbeartikel oder Megaseller gekennzeichneter Ware sowie Gartenmöbel. Nicht mit anderen Rabattsystemen kombinierbar. In unserer Küchenabteilung gilt eine andere Rabattaktion. Inklusive Barzahlungsrabatt. Nicht in bar auszahlbar.

Elektro-Wunsch-Pakete für Küchenkäufer

Gültig in allen Opti-Filialen

50-Tage-Bestpreis-Garantie

Gültig in allen Opti-Filialen ➍ Preisgarantie: Sollten Sie nachweisbar einen identischen Artikel bei gleicher Leistung innerhalb von 50 Tagen nach dem Kauf bei einem stationären Händler im Umkreis von 50 km günstiger bekommen, erstatten wir Ihnen die Differenz zum Kaufpreis.