Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
Swipe to the left

Im Landhausstil einrichten – Welcher Landhausstil darf es für Sie sein?

Im Landhausstil einrichten – Welcher Landhausstil darf es für Sie sein?

Einrichten im Landhausstil ist der Inbegriff ländlicher Wohnidylle: Vor allem in stressigen Zeiten sehnen wir uns danach, die Stadt zu verlassen und in einer ländlichen Umgebung zur Ruhe zu kommen. Der Grund dafür ist so simpel wie einleuchtend – während wir in der Stadt Hektik und Lärm ausgesetzt sind und auf Häuserfassaden blicken, verspricht das Land mit grünen Wiesen, weiten Feldern und der Nähe zur Natur Entspannung und Entschleunigung.Lesen Sie wie vielfältig der Landhausstil sein kann und wie Sie Ihr Zuhause ländlich einrichten können!

Wer nicht die Möglichkeit hat, aus der Stadt aufs Land zu ziehen, oder auch in ländlicher Lage kein echtes Landhaus sein Eigen nennen darf, kann sich die Landidylle mit der richtigen Einrichtung ganz einfach in die eigenen vier Wände holen. Ganz egal, ob Sie nach einer Oase im städtischen Alltagsstress suchen oder Ihre Wohnung aus anderen Gründen in ein charmantes Landhaus verwandeln möchten – der Landhausstil bringt Country-Flair in jede Umgebung.

Im Landhausstil einrichten - Landhaus ist nicht gleich Landhaus

Wenn Sie sich entschieden haben, dass der Landhausstil im Fokus Ihrer Einrichtung stehen soll, haben Sie gleich eine weitere Entscheidung zu treffen: Welcher Landhausstil soll es denn sein? Es gibt nämlich keinesfalls nur einen Landhausstil – Sie haben die Qual der Wahl zwischen dem englischen, dem französischen, dem mediterranen und dem skandinavischen Landhausstil. Wir haben für Sie zusammengestellt, was sich hinter den verschiedenen Wohntrends verbirgt und welche Landhausmöbel für den jeweiligen Stil in Frage kommen.

Der englische Landhausstil

Denkt man an den englischen Landhausstil, hat man direkt ein britisches Cottage vor Augen – meist sind die englischen Landhäuser eher klein und bieten nicht viel Platz, sind dafür aber sehr gemütlich eingerichtet. Ein bunter Stilmix mit viel Holz und warmen Farbtönen ist typisch für den englischen Landhausstil, dessen buntes Sammelsurium auf seine historische Entwicklung zurückgeht: Als der englische Adel die Gemütlichkeit einfacher Bauernhäuser für sich entdeckte, begann er seine Landhäuser im selben Stil einzurichten – die wilde Kombination verschiedener Elemente entstand dadurch, dass man den Wohnräumen den Anschein geben wollte, die Einrichtung sei nach und nach gewachsen.So war der englische Landhausstil geboren.

Typisch für den englischen Landhausstil sind Möbel, die zugleich dekorativ und nützlich sind. Dunkle Holzarten wie Walnuss, Mahagoni oder Eiche mit aufwendigen Intarsien und abgenutzten Polstern laden dazu ein, sich zu setzen und gemütliche Stunden bei einer Tasse Tee und guten Gesprächen zu verbringen. Geschwungene Formen und gedrechselte Elemente an Tisch- und Stuhlbeinen unterstreichen den einladenden Charme englischer Landhausmöbel, deren Herzstück oftmals wuchtige Polstermöbel wie etwa stoffbezogene Ohrensessel oder lederne Chesterfield-Sofas sind. Wer dagegen strenge Linien sucht, wird im Brit Chic nicht fündig – die Einrichtung ist zwar grundsätzlich sehr symmetrisch, doch auf echte Strenge wird verzichtet. Als Kontrast zu den dunklen Holztönen finden sich im englischen Landhausstil viele cremeweiße Elemente sowie warme, freundliche Farben, die sich in Blumenmustern, Streifen und Karos (Tartan) präsentieren. Dunkle Holzvertäfelungen geben den Räumen des Landhausstils einen festen Rahmen, als Lichtquellen kommen vor allem Steh- und Tischleuchten zum Einsatz, während auf Deckenleuchten weitgehend verzichtet wird.

Rustikal, traditionell und natürlich – die Küche im Landhausstil:

Ein Inbegriff des britischen Landhausstils ist die englische Landhausküche. Pastellfarbene Küchenfronten aus Holz mit breiter Rahmung, hölzerne Arbeitsplatten und ein gusseiserner Feuerofen bilden das klassische Ensemble einer englischen Landhausküche, wobei letzterer heute natürlich durch moderne Elektrogeräte ersetzt wird. Der ländliche Charme wird durch edle Armaturen aus Chrom, Nickel oder Bronze, einen Esstisch aus abgegriffenem Holz und Holzstühle im Shabby Chic erhalten. Üblich sind neben Ober- und Unterschränken auch traditionelle Küchenbuffets, die in der oberen Hälfte über Regale oder Glastüren verfügen und so ein britisches Tee-Service oder pastellfarbene und gemusterte Keramik in Szene setzen.

Der englische Landhausstil zusammengefasst:

  • Bunter Stilmix mit Holz und warmen Farbtönen
  • Materialien: dunkles Holz, Leder, Polstermöbel, schwere Stoffe
  • Farben: Cremeweiß und warme Farbtöne in Uni, Streifen, Karos und Blumenmustern
  • Geschwungene Formen und gedrechselte Elemente

Der französische Landhausstil

Wie dem englischen ist auch dem französischen Landhausstil eine romantische Unvollkommenheit zu Eigen. Der Shabby Chic – seit vielen Jahren ein bekannter Begriff im Einrichtungsdesign – findet in vielen Bereichen Eingang in den französischen Landhausstil, der Makel und Abnutzungserscheinungen nicht überstreicht oder zu verstecken versucht, sondern diese gerne in den Mittelpunkt rückt.

Typischerweise verbinden wir mit dem Landhausstil Geborgenheit und eine gewisse Romantik – diese werden im französischen Landhausstil um die sprichwörtliche Eleganz des französischen Lebensstils ergänzt. Mit antiken Möbeln, natürlichen Materialien und hellen, fließenden Stoffen verbindet dieser Landhausstil verschiedene Elemente zu einem Gesamtbild, das Charme und Geborgenheit ausstrahlt. Vor allem Farben spielen im französischen Landhaus eine wichtige Rolle: Neben der Grundfarbe Weiß oder Cremeweiß finden sich vor allem Pastelltöne aller denkbaren Farben, die durch vereinzelte kräftige Akzente betont werden können – besonders Grün, Pink, Violett, Rot und Orange sind aus diesem Einrichtungstrend nicht wegzudenken. Beliebt sind im französischen Landhausstil außerdem Blumenmuster, die sich auf Textilien, Deko-Objekten oder der Wachstischdecke auf dem Esstisch finden.

Holz- und Fliesenböden sowie aufgearbeitete Landhaustreppen und weiß verputzte Wände bilden einen hübschen Kontrast zu geschwungenen Möbeln mit verspielten Ornamenten und Intarsien. Ähnlich dem englischen Landhausstil bilden weiche Polster und schlichte Holz- oder Korbmöbel das Herzstück des französischen Landhausstils. Im Außenbereich kommen verspielte Tische und Stühle aus Eisen zum Einsatz, wobei die Abnutzungserscheinungen von Möbeloberflächen und Stoffbezügen sowohl drinnen als auch draußen in den Vordergrund gestellt oder sogar absichtlich herbeigeführt werden, um den ländlichen, zuweilen etwas schäbigen Charme herauszuarbeiten. Diese französische Variante vereint Geborgenheit, Romantik und Eleganz mit Shabby Chic.

Der französische Landhausstil zusammengefasst:

  • Materialien: Holz, Eisen, Korb
  • Farben: Weiß, Cremeweiß, Pastellfarben und kräftige Farbtöne (Grün, Pink, Violett, Rot, Orange), Blumenmuster
  • Geschwungene Möbel und verspielte Ornamente


Der mediterrane Landhausstil

Mediterrane Länder wie Portugal, Spanien, Italien und Südfrankreich, aber auch Marokko und Tunesien begeistern uns mit einem Lebensstil, der von Hitze und vielen Sonnenstunden geprägt ist. Landhäuser in der mediterranen Region sind charakterisiert durch natürliche Materialien, die in starkem Kontrast zu geweißten Wänden stehen , sowie durch kräftige Farben in Erd-, Pflanzen- und Himmelstönen – ein klares Konzept, das den mediterranen Landhausstil auszeichnet und diesen klar von anderen Landhaus-Chics wie dem britischen, dem französischen oder dem skandinavischen abgrenzt.

Um sich den mediterranen Landhausstil in Ihre vier Wände zu holen, müssen Sie vor allem dessen Regeln für Materialien und Farben beachten. Naturstoffe wie Holz, Ton, Terrakotta, Naturstein und Eisen dominieren diesen Landhausstil. Terrakotta, die gebrannte Erde, die im Häuserbau vor allem für gekachelte Böden verwendet wird, bildet ein Herausstellungsmerkmal des mediterranen Landhausstils. Ein weiteres traditionelles Material, insbesondere in Italien, ist Marmor. Farblich sticht ein reines Weiß heraus, das sich sowohl an den Außenfassaden mediterraner Häuser als auch im Innenraum findet. Sowohl Terrakotta als auch Weiß gelten als Inbegriff des mediterranen Lebensgefühls, weil sie die Hitze nicht speichern, schnell abkühlen und das Sonnenlicht reflektieren. Die Farben finden deshalb auch über den mediterranen Raum hinaus Eingang in den passenden Einrichtungsstil.

Terrakotta und weitere Farbtöne der Gruppe Ocker bilden das farbliche Zentrum des mediterranen Landhausstils. Als Kontrastfarben kommen knallige Töne wie Gelb, Blau und Grün zum Einsatz, die die Farben der Sonne, des Himmels und des Meeres sowie der Natur widerspiegeln und trotz kräftiger Farbtöne ein harmonisches Gesamtbild erzeugen. Sie finden sich auf Stoffen und Dekorationen, aber auch auf Porzellan und Keramik. Wohnaccessoires aus Terrakotta sind aus einem Haus oder einer Wohnung im mediterranen Landhausstil nicht wegzudenken.

Landhausmöbel im mediterranen Stil bestehen aus Hölzern wie Olive, Pinie oder Walnuss, aus Rattan oder Korbgeflecht und sind entweder sehr schlicht oder weisen verspielte oder gedrechselte Holzarbeiten auf, die eine antike Anmutung besitzen. Ein besonderes Element des mediterranen Einrichtungsstils sind farbenfrohe Mosaike, die Wände, Böden oder Deko-Objekte zieren.

Der mediterrane Landhausstil zusammengefasst:

  • Farbenfrohe und kontrastreiche Variante des Landhausstils
  • Materialien: Holz, Stein, Eisen, Terrakotta, Ton
  • Farben: Terrakotta, Ocker und Weiß sowie Gelb, Grün und Blau in farbenfrohen, kräftigen Mustern
  • Verspielte und gedrechselte Holzarbeiten

Der skandinavische Landhausstil

Wo der mediterrane Landhausstil mit kräftigen Farbtönen und bunten Mustern aufwartet, setzt die skandinavische Landhauseinrichtung auf nordische Leichtigkeit. Das erscheint logisch, sind diese beiden Landhausstile doch geografisch weit voneinander entfernt und spiegeln ein ganz und gar unterschiedliches Lebensgefühl wider. Mit den richtigen Farben und Materialien finden sich auch diejenigen, die sich skandinavisch einrichten möchten, im Landhausstil wieder – denn Leichtigkeit und ländlicher Charme sind ein fester Bestandteil des nordischen Wohndesigns.

Mit dem skandinavischen Landhausstil hält die Sehnsucht nach kleinen Fischerdörfern und einsamen Fjorden, nach einer frischen Brise und rauen Felsküsten Einzug in Ihr Zuhause. Wie auch in anderen Richtungen des Landhausstils steht Holz als Naturmaterial im Mittelpunkt – hier sind es jedoch helle Hölzer oder eine weiß lackierte Oberfläche, die das Zuhause aufhellen und einen Kontrast zur langen dunklen Jahreshälfte bilden. Überhaupt dominieren im skandinavischen Landhausstil helle Farben und klare Strukturen, die durch sanfte Pastellfarben und den Einsatz verschiedener Blautöne einen nordischen, maritimen Touch erhalten. Schlichte Formen und verspielte Details wie beispielsweise Blümchenmuster wechseln sich ab und sorgen für einen charmanten Gesamteindruck in der ländlichen Inneneinrichtung.

Großer Wert wird auf Natürlichkeit gelegt: Neben Holz kommen für Möbel vor allem Korb und Rattan zum Einsatz. Stoffe wie Leinen und Baumwolle, aber auch ein traditionelles Schaffell sowie Teppiche aus Jute oder Baumwolle runden den natürlichen Look des nordischen Landhaus-Chics ab. Wichtig ist auch, dass die Möbel robust sind – als Gebrauchsgegenstände des Alltags müssen sie so einiges abkönnen und zeigen gerne auch die eine oder andere Abnutzungserscheinung. Nicht wegzudenken aus dem skandinavischen Landhausstil sind zudem typische Wohnaccessoires: Blumentöpfe, Vasen und Karaffen aus Emaille, Windlichter aus Glas, kleine Körbe oder Küchenhelfer aus hellem Holz machen den skandinavischen Stil erst komplett und lassen viel Raum für Individualität.

Der skandinavische Landhausstil zusammengefasst:

  • verbindet Schlichtheit und Geborgenheit zu einem nordischen Lebensgefühl
  • Materialien: helles Holz, Korb, Rattan, Baumwolle, Leinen
  • Farben: Weiß und Grau, Pastelltöne, Blautöne
  • schlichte Formen und verspielte Details

Landhausmöbel und verspielte Accessoires für Ihren individuellen Landhaus-Chic

Natürlich müssen Sie nicht gleich alle Wohnräume von rechts auf links krempeln, um sich den beliebten Country-Charme ins Haus zu holen. Mit ausgewählten Landhausmöbeln, der passenden Landhausstil Deko und einer individuell zusammengestellten Farbpalette können Sie gezielte Akzente setzen.

Typisch für den Landhausstil sind natürliche Materialien wie Holz und Rattan sowie Keramik, Ton und Stein – ohne diese kommen Sie nicht aus, doch es kann schon eine bunte Sammlung von Küchenstühlen oder ein Rattansessel, kombiniert mit einigen Wohnaccessoires genügen, um ein charmantes Wohnambiente zu erzielen. Wählen Sie Stoffe, die handwerklich hergestellt werden, z. B. Baumwolle und Leinen in natürlichen Farbtönen – sie unterstreichen das ungekünstelte Flair des Landhausstils. Farblich sollten Naturfarben und helle Pastelltöne dominieren, die in Kombination mit Blumen-, Streifen- oder Karomustern einen charmanten Gesamteindruck bilden. Werden sie zurückhaltend und gezielt eingesetzt, passen kräftige Rot- oder Blautöne, Dunkelblau und Metalltöne ebenfalls hervorragend zum Landhausstil. Hier können Sie sich an dem Landhausstil orientieren, der Ihnen am besten gefällt. Und auch Mischen ist bis zu einem gewissen Grad erlaubt, solange das Gesamtbild harmonisch bleibt: Mit den aktuellen Einrichtungstrends sowie kleinen Deko-Objekten und Vorhängen, Teppichen und Kissen zaubern Sie im Nu ein ländliches Flair in Ihr Zuhause.

Weitere Möbelstücke und Einrichtungsideen zum Landhausstil finden Sie auf unserer Pinterest Pinnwand:

Bildnachweis:

Titelbild ©Pixabay

Screenshot: ©Pinterest

Für alle anderen Bilder gilt: ©Opti Wohnwelt

Vorteils-Aktion

-25%-Aktion: Gilt nur auf Möbel bei Neuaufträgen und bei einer Anzahlung von mindestens 30%. Gilt nicht bei Ausstellungsstücken, im aktuellen Prospekt beworbener Ware und in der Ausstellung als Werbeartikel, Markenrabatte oder Topangebote gekennzeichneter Ware. Ausgenommen sind Artikel von Hülsta, Musterring, Himolla, Flexa, Hasena, Diamona Select, Interliving, Gallery M, Ekornes, Henders & Hazel, Jutzler, IRO, Ruf, Rom, TomTailor, XOON, Hülsta Sofa, Joop!, Birkenstock, Black Label und Gartenmöbel. Nicht mit anderen Rabattsystemen kombinierbar. In unserer Küchenabteilung gilt eine andere Rabattaktion. Inklusive Barzahlungsrabatt. Nicht in bar auszahlbar. ➋ 0% effektiver Jahreszins bei bis zu 36 Monaten Laufzeit. Gültig nur für OptiCard Besitzer, wenn nicht in aktuellen Werbemaßnahmen beworben. Bonität vorausgesetzt. Monatlicher Mindestbetrag 10,- Euro, keine Anzahlung, keine Gebühren. Partner ist die TARGOBANK AG & Co. KGaA, Kasernenstraße 10, 40213 Düsseldorf.. ➌ Gratislieferung: wie ➊ Außerdem: Gültig ab einem Warenwert von 750,- Euro, nur innerhalb unserer Ausliefergebiete. ➍ Preisgarantie: Sollten Sie nachweisbar einen identischen Artikel bei gleicher Leistung innerhalb von 50 Tagen nach dem Kauf bei einem stationären Händler im Umkreis von 50 km günstiger bekommen, erstatten wir Ihnen die Differenz zum Kaufpreis. Gültig für alle Neukäufe in unseren Filialen.

1 Jahr Opti-Wohnwelt in Petersberg

-25%-Aktion: Gilt nur auf Möbel bei Neuaufträgen und bei einer Anzahlung von mindestens 30%. Gilt nicht bei Ausstellungsstücken, bei reduzierten Angeboten und in der Ausstellung als Werbeartikel, Markenrabatte oder Topangebote gekennzeichneter Ware. Ausgenommen sind Artikel von Hülsta, Musterring, Himolla, Flexa, Hasena, Diamona Select, Interliving, Gallery M, Ekornes, Henders & Hazel, Jutzler, IRO, Ruf, Rom, TomTailor, XOON, Hülsta Sofa, JOOP!, Birkenstock, Black Label und Gartenmöbel. Nicht mit anderen Rabattsystemen kombinierbar. In unserer Küchenabteilung gilt eine andere Rabattaktion. Inklusive Barzahlungsrabatt. Nicht in bar auszahlbar. ➋ 0% effektiver Jahreszins bei bis zu 36 Monaten Laufzeit. Gültig nur für OptiCard Besitzer, wenn nicht in aktuellen Werbemaßnahmen beworben. Bonität vorausgesetzt. Monatlicher Mindestbetrag 10,- Euro, keine Anzahlung, keine Gebühren. Partner ist die TARGOBANK AG & Co. KGaA, Kasernenstraße 10, 40213 Düsseldorf. ➌ Gratislieferung: wie ➊ Außerdem: Gültig ab einem Warenwert von 750,- Euro, nur innerhalb unserer Ausliefergebiete.

25% Rabatt bei SB Mega Store

*Gilt nur auf Möbel bei Neuaufträgen und bei einer Anzahlung von mindestens 30%. Gilt nicht bei Ausstellungsstücken, bei reduzierten Angeboten, in diesem Prospekt und Internet beworbener und in der Ausstellung als Werbeartikel oder Megaseller gekennzeichneter Ware sowie Gartenmöbel. Nicht mit anderen Rabattsystemen kombinierbar. In unserer Küchenabteilung gilt eine andere Rabattaktion. Inklusive Barzahlungsrabatt. Nicht in bar auszahlbar.

Elektro-Wunsch-Pakete für Küchenkäufer

Gültig in allen Opti-Filialen

50-Tage-Bestpreis-Garantie

Gültig in allen Opti-Filialen ➍ Preisgarantie: Sollten Sie nachweisbar einen identischen Artikel bei gleicher Leistung innerhalb von 50 Tagen nach dem Kauf bei einem stationären Händler im Umkreis von 50 km günstiger bekommen, erstatten wir Ihnen die Differenz zum Kaufpreis.

WMF Pfannentausch

*Ausgenommene Filialen: Dillingen, Finsterwalde, Petersberg/Fulda, Suhl