Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
Swipe to the left

Rot, bequem und dekorativ: Die Trends für die Gartensaison 2019

Rot, bequem und dekorativ: Die Trends für die Gartensaison 2019

Endlich steigen die Temperaturen und so langsam aber sicher zieht es uns wieder nach draußen. Um die kommenden Sonnenstunden genießen zu können, möchten wir nicht ständig in den Stadtpark fahren oder uns in ein nahegelegenes Café setzen – nein, wir möchten unser eigenes lauschiges Plätzchen zu Hause, wo wir nach Feierabend oder am Sonntagmorgen bequem ein paar gemütliche Stunden verbringen können. Um unseren Outdoor-Bereich wieder auf Vordermann zu bringen, lassen wir uns gerne von den neuesten Garten-Trends inspirieren. Lesen Sie hier was es Neues aus der Gartenwelt gibt.

Das Open-Air-Wohnzimmer mit Wohlfühlgarantie

Egal ob auf Terrasse, Balkon oder freistehend im Garten – in der Outdoor-Saison 2019 steht die Gemütlichkeit im Vordergrund. Die Gartenmöbel sind hochwertiger und ansehnlicher wie nie, qualitativ stehen sie unserer Inneneinrichtung in nichts nach. Witterungsbeständige und schnell trocknende Polstermöbel bieten besten Sitzkomfort und ihre Bezugsstoffe besitzen zudem eine angenehme Haptik. Neben die klassischen Gartenmöbel wie Stühle, Bänke, Tische und Liegen gesellen sich nun Design-Objekte wie Hanging-Chairs, Outdoor-Sofas, Freiluftbetten und Lounge-Sessel. Auch der Schaukelstuhl feiert sein Revival, erscheint heute jedoch als stylisher Vertreter minimalistischer Möbel. Vor allem für das „Junge Wohnen“ sorgen unkonventionelle Sitzgelegenheiten wie Poufs, Sitzkissen und ebenerdige Liegen für ein gemütliches Freiluftwohnzimmer, das zum Chillen und Entspannen einlädt.

Immer noch angesagt sind die bereits bekannten Flechtmöbel und gewebten Textilien. Allen Materialien voran ist der haltbare Kunststoff Polyrattan, welcher als besonders UV-beständig und pflegeleicht gilt. Da immer mehr Textilien und Polster ihren Weg in den Außenbereich finden, konzentrieren sich Hersteller hier auf beständige, synthetische Materialien, die allen Beanspruchungen standhalten.

Rot – die Trendfarbe des Sommers

Rot steht für Energie. Die strahlende Farbe löst die Trendfarbe Grün der letzten Saison ab und bringt eine ordentliche Portion Pepp in unseren Garten. Keiner wird in diesem Sommer an der Trendfarbe vorbeikommen, denn dekorative Accessoires wie Outdoor-Teppiche, Blumengefäße, aber auch ganze Bänke und Stühle sind in dieser knalligen Farbe gehalten. Im Mittelpunkt steht vor allem eine Rot-Nuance, die wir bereits aus unserem Gewächshaus kennen: Tomatenrot. Möbel, Textilien und Dekorationen in der schrillen Farbe sollten natürlich dosiert eingesetzt werden, schließlich soll damit ein farbiges Highlight auf Balkon oder Terrasse entstehen und kein rot-blendender Lounge-Bereich. Entscheiden Sie sich zum Beispiel für einen roten Hanging-Chair oder eine knallige Bank und greifen Sie die Farbe durch eine große, tomatenrote Vase inmitten des Dining-Tisches auf! Wer sich nicht mit dem erfrischenden Rot anfreunden kann, für den sind Pastelltöne wie Mint, Rosa, sanftes Hellblau oder Zitronenfaltergelb eine angesagte Alternative.

Als ein richtiger Dauerbrenner hält sich übrigens die graue Farbe in der jegliche Gartenmöbel gehalten sind. Genau wie in den vergangenen Jahren ist Grau mit seinen vielen Abstufungen bis hin zu Schwarz der beliebteste Farbton für Lounge, Liegen und Outdoor-Essbereich. Die Kombinationen Grau mit Rot oder Grau mit Pastelltönen ergänzen sich hervorragend und finden sich aktuell auch als Trends in der Inneneinrichtung.

Hier finden Grill- und Cocktailabende statt

Filigranes Design zeichnet die modernen Dining-Garnituren für Terrasse und Balkon in dieser Saison aus. Die Tischplatten in geringer Materialstärke wirken leicht und grazil. Beine und Stuhlgestelle sind häufig aus Aluminium hergestellt und sind an den minimalistischen Stil angelehnt. Als Alternative für Diningstuhl-Gruppen gibt es schicke Bierbänke in Designer-Optik, die durch weiche Polsterungen zum langen Verweilen einladen. Auch hohe Tische mit passenden Barhockern halten Einzug in unsere Freisitzbereiche und eignen sich ideal fürs gemeinsame Beisammensitzen mit Freunden und Familie.

Für die Beleuchtung am gemütlichen Sommerabend sorgen kabellose, mobile Leuchten wie zum Beispiel Laternen oder große Stehleuchten. Immer noch sind solarbetriebene Lampen durch ihre einfache Handhabung als Gartenbeleuchtung beliebt. Generell lässt sich bei den Leuchten ein ähnlicher Trend wie bei den Gartenmöbeln beobachten: Das Design wird immer stylisher, trotzdem bleibt die Witterungsbeständigkeit bestehen. So gibt es beispielsweise Outdoor-Kronleuchter, die sich als Highlight auf Ihrer Terrasse entpuppen.

Dekorieren und Gärtnern

Ein wichtiges Thema bei der Freiluft-Gestaltung bleibt weiterhin das Dekorieren und der grüne Daumen. Tierische Motive wie der Flamingo oder die Libelle und Pflanzenprints sind immer noch im Trend und zieren Outdoor-Kissen und -Decken. Auch der Vintage-Stil bei Blumentöpfen oder Vasen bleibt weiterhin erhalten. Gleichzeitig ist – genau wie im Innenbereich – Betonoptik zusammen mit Holz eine beliebte Kombination. Terrakotta in gewischter Form gilt als besonders natürlich und setzt zusammen mit Eisenobjekten attraktive Akzente auf Balkon und Terrasse.

Pflanzen sind in jeglicher Hinsicht ein Must-Have im Freiluftwohnzimmer. Einerseits als schicke Deko-Elemente: So sind zahlreiche Balkonregale auf dem Markt, die dabei helfen, den noch so kleinsten Balkon mit viel grüner Frische zu schmücken. Der aktuelle Insektenschwund wird zum Anlass genommen, zum Beispiel besonders bienenfreundliche Pflanzen in den Garten oder in Balkonkästen zu integrieren. Diese blühende Farbpracht sieht dann nicht nur besonders schön aus, sondern haucht der Terrasse etwas Lebendigkeit ein.Andererseits ist Urban Gardening immer noch ein großes Thema: Das Gärtnern auf kleinem Raum benötigt kreative Ideen, die durch hängende Kräutergärten und Pflanzgestelle auf mehreren Ebenen verwirklicht werden. Praktische Hochbeete auf Rollen können, falls notwendig, in den Schatten geschoben werden. So lassen sich selbst auf dem kleinsten Stadt-Balkon Tomaten, Schnittlauch und Co anbauen.


Bildnachweis:

Für alle Bilder gilt: ©Opti Wohnwelt

Vorteilsaktion

-25%-Aktion / 5% Extra-Rabatt: Gilt nur auf Möbel bei Neuaufträgen und bei einer Anzahlung von mindestens 30%. Gilt nicht bei Ausstellungsstücken und in der Ausstellung als Werbeartikel, Markenrabatte oder Topangebote gekennzeichneter Ware. Ausgenommen sind Artikel von Hülsta, Musterring, Himolla, Flexa, Hasena, Diamona Select, Interliving, Gallery M, Ekornes, Henders& Hazel, Jutzler, IRO, Ruf, Rom, TomTailor, XOON, Hülsta Sofa, JOOP!, Birkenstock, Black Label und Gartenmöbel. Nicht mit anderen Rabattsystemen kombinierbar. Die 5%-Extra-Rabatt für OptiCard Besitzer erhalten Sie exklusiv in unseren Filialen vor Ort. Online Bestellungen sind von dieser Aktion ausgenommen. In unserer Küchenabteilung gilt eine andere Rabattaktion. Inklusive Barzahlungsrabatt. Nicht in bar auszahlbar. ➋ 0% effektiver Jahreszins bei bis zu 36 Monaten Laufzeit. Bonität vorausgesetzt. Monatlicher Mindestbetrag 10,- Euro, keine Anzahlung, keine Gebühren. Partner ist die TARGOBANK AG & Co. KGaA, Kasernenstraße 10, 40213 Düsseldorf. ➌ Gratislieferung: wie ➊ Außerdem: Gültig ab einem Warenwert von 750,- Euro, nur innerhalb unserer Ausliefergebiete. Alle Aktionen, soweit nicht anders vermerkt, nur gültig bis 28.09.2019.

25% Rabatt bei SB Mega Store

*Gilt nur auf Möbel bei Neuaufträgen und bei einer Anzahlung von mindestens 30%. Gilt nicht bei Ausstellungsstücken, bei reduzierten Angeboten, in diesem Prospekt und Internet beworbener und in der Ausstellung als Werbeartikel oder Megaseller gekennzeichneter Ware sowie Gartenmöbel. Nicht mit anderen Rabattsystemen kombinierbar. In unserer Küchenabteilung gilt eine andere Rabattaktion. Inklusive Barzahlungsrabatt. Nicht in bar auszahlbar.

Elektro-Wunsch-Pakete für Küchenkäufer

Gültig in allen Opti-Filialen

50-Tage-Bestpreis-Garantie

Gültig in allen Opti-Filialen ➍ Preisgarantie: Sollten Sie nachweisbar einen identischen Artikel bei gleicher Leistung innerhalb von 50 Tagen nach dem Kauf bei einem stationären Händler im Umkreis von 50 km günstiger bekommen, erstatten wir Ihnen die Differenz zum Kaufpreis.