Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
Swipe to the left

Essplatz in der Küche einrichten – Tipps für jede Küche

Essplatz in der Küche einrichten – Tipps für jede Küche

Die Küche ist ein Ort, in dem es oft systematisch zugeht: Sie muss funktionieren, soll und darf dabei aber natürlich auch gut aussehen. Ein wichtiges Element, das sich in fast jeder Küche findet und diese besonders wohnlich macht, ist der Essplatz. Je nachdem wie viel Platz zur Verfügung steht und welchen Einrichtungsstil Sie bevorzugen, gibt es unterschiedliche Arten, den Essplatz in der Küche zu integrieren: als gemütliche Essecke, kommunikative Theke oder minimalistischer Hochtisch. In kleinen Küchen bietet sich zudem eine klappbare Variante an.

In diesem Beitrag stellen wir Ihnen Essplatz-Lösungen für die Küche vor und geben Tipps sowie Tricks zur Einrichtung.

  • Essplatz in verschiedenen Küchenwelten
  • Wo und wie sollte der Esstisch platziert werden?
  • Der richtige Esstisch und die passenden Stühle
  • Was sollte bei der Planung des Essplatzes in der Küche beachtet werden?
  • Essplatz in der Miniküche einrichten: Klappbarer Esstisch

Essplatz in verschiedenen Küchenwelten

Auch wenn es nur für das Frühstück ist: Ein Essplatz findet selbst in der kleinsten Küche Platz. Will man eine Miniküche einrichten, kann dieses Vorhaben jedoch zu einer echten Herausforderung werden. Hier müssen schmale oder flexible Lösungen gefunden werden, die der Küche ein individuelles Design verleihen. Der Essplatz kann beispielsweise als schmales Brett an der Wand verlaufen oder mit einem Klappscharnier an der Wand oder einem Küchenregal angebracht werden.

Deutlich mehr Raum für den Essplatz bietet eine Wohnküche. Diese ist meist großzügig geschnitten und hat Platz für Küchenschränke, Arbeitsflächen und einen großen Esstisch, der zum Verweilen im Kreis der Familie oder guter Freunde einlädt. In Wohnküchen erhält der Essplatz gleich noch weitere Funktionen dazu: Mahlzeiten werden vorbereitet, Hausaufgaben gemacht, es wird gebastelt oder ein vorübergehender Heimarbeitsplatz eingerichtet.

Wieder andere Möglichkeiten der Gestaltung des Essplatzes bietet eine offene Küche. Geht der Kochbereich etwa mit einer Kücheninsel ins Ess- oder Wohnzimmer über, ist eine exakte Planung der Küche sinnvoll. Hier kann sich etwa eine Theke an die Kochinsel angliedern, die als zusätzlicher Essplatz zum großen Esstisch im Essbereich genutzt werden kann. Auf diese Weise entsteht ein kommunikativer Bereich, der Kochen, Essen und Wohnen miteinander verbindet.

  • Größe und Form der Küche beeinflussen die Wahl des optimalen Essplatzes
  • kleine Küchen benötigen flexible Lösungen
  • In Wohnküchen und offenen Küchen bieten sich ausladende Esstische und Thekenlösungen an.

Wo und wie sollte der Esstisch platziert werden?

Keine Küche ist exakt wie eine andere. Persönliche Bedürfnisse und individuelle Nutzungen stellen Anforderungen an Raum und Möbel, die sich in der Aufteilung des Grundrisses niederschlagen. Die Platzierung des Esstisches ergibt sich aus der Zusammenstellung der Küchenschränke und -geräte.

Ein ausladender Esstisch braucht zwar genügend Platz, fügt sich aber aufgrund seiner meist rechteckigen Form flexibel in Küchen oder offene Wohnbereiche mit entsprechendem Grundriss ein. Runde Tische dagegen nehmen im Verhältnis deutlich mehr Platz ein – insbesondere in kleinen Räumen sollte aufgrund der begrenzten Raumverhältnisse daher eher eckig und hoch gedacht werden: Ein Hochtisch mit passenden Barhockern setzt sich in seiner Höhe von den Arbeitsflächen ab und erzeugt eine leichte Atmosphäre.

Ist ein Platz für den Esstisch gefunden, sollte er so ausgerichtet werden, dass das Arbeitsdreieck in der Küche gewahrt bleibt. Steht genügend Platz zur Verfügung, werden Spüle, Herd und Kühlschrank klassischerweise so zueinander gestellt, dass sie ein Dreieck bilden. In ihrem Zusammenspiel kann der Essplatz, wenn er sich an einer Seite des Arbeitsdreiecks befindet, zu einer ergänzenden Arbeitsfläche werden und die Abläufe in der Küche unterstützen.

Der richtige Esstisch und die passenden Stühle

Die Auswahl der Küchenmöbel stellt für viele Menschen eine wichtige Entscheidung dar. Kein Wunder, schließlich verbringen wir in der Küche häufig mehr Zeit als in allen anderen Wohnräumen. In vielen Häusern und Wohnungen bildet sie den zentralen Raum, an dem die ganze Familie zu den Mahlzeiten, aber auch zu anderen Gelegenheiten zusammenkommt.

Bei der Zusammenstellung von Tisch und Esszimmerstühlen bieten aktuelle Einrichtungstrends vielseitige Möglichkeiten. Passend zu den aktuellen Wohndesigns ist beispielsweise ein Esstisch aus pflegeleichtem Naturholz. Mit einer glatten, geölten Tischplatte bringt ein Holztisch eine warme, einladende Atmosphäre in die Küche und trägt durch seine atmungsaktiven Eigenschaften gleichzeitig zur Verbesserung des Raumklimas bei. Ebenfalls im Trend liegen Materialmixe aus Holz und Metall: Ein filigranes Tischgestell aus industriell wirkendem Stahl mit einer Echtholzplatte wirkt zeitlos und zugleich modern.

Ergänzt wird der Essplatz durch die passenden Stühle. Bequeme Sitzschalen, schlichte Holzstühle mit gemütlichen Kissen oder mit Samt bezogene Polsterstühle liegen im Trend und kommen farblich sowohl dezent als auch auffällig daher. Ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack verschönern sie als homogene Stuhlgruppe oder wilder Stuhl- und Farbmix den Essplatz.

  • Als Mittelpunkt der Küche sollte der Essplatz nicht nur funktional sein, sondern auch dem persönlichen Geschmack entsprechen.
  • Ein Tisch aus Naturholz ist pflegeleicht, verbessert das Raumklima und lädt zum Verweilen ein.
  • Esszimmerstühle aus Holz, Sitzschalen und Polsterstühle komplettieren den Essplatz.

Was sollte bei der Planung des Essplatzes in der Küche beachtet werden?

In der Küche – egal wie groß oder klein sie ist – übernimmt ein Tisch mit Stühlen oder eine Theke mit Barhockern eine wichtige Funktion: Die Einrichtung eines Essplatzes unterstützt die Arbeitsabläufe in der Küche und dient der Kommunikation. Erst mit einem Essplatz wird die Küche zu einem lebhaften Ort, an dem gemeinsam gegessen, gekocht oder gearbeitet wird.

Esstisch, Theke und flexible Essplatzlösungen erweitern die Arbeitsfläche und bieten Platz für Frühstück und kleinere Mahlzeiten, die nicht am großen Esstisch eingenommen werden. In großen Küchen wie der Wohnküche ist der Esstisch oft sogar der einzige Essplatz, der somit zum Multifunktionsort wird.

Damit der Essplatz seine Funktion erfüllen kann, sollten bei der Planung folgende Fragen bedacht und die Anforderungen an den Essplatz durchgerechnet werden:

  • Wie viel Platz steht für den Essplatz zur Verfügung?
  • Wie viele Personen müssen im Alltag hier sitzen können?
  • Soll der Esstisch bei Bedarf vergrößert werden, etwa durch eine Ausziehfunktion?
  • Welche Form soll der Esstisch haben?
  • Wie pflegeleicht soll die Tischplatte sein?
  • Welches Material ist gewünscht?
  • Passen die Höhe der Tischplatte und die Sitzhöhe der Stühle zueinander?

Ein weiterer Punkt, der die Küchenplanung beeinflusst, ist die Frage nach dem vorhandenen Stauraum. Küchengeräte und Küchenhelfer werden in der Regel in den Schränken und Schubladen der Küchenzeile oder in einer Kücheninsel untergebracht. Doch auch rund um den Essplatz ist intelligent genutzter Stauraum von Vorteil: In einer Anrichte, einem Sideboard oder einem offenen Regal können beispielsweise Teller und anderes Geschirr, Servietten oder Kerzen untergebracht werden, die regelmäßig genau hier benötigt werden.

Essplatz in der Miniküche einrichten: Klappbarer Esstisch

In Großstädten werden die Wohnungen und Apartments immer kleiner. Auf beengtem Raum, der vielseitig genutzt werden will, ist oft nur Platz für eine Mini- oder Pantryküche –hier einen Essplatz zu integrieren, ist nicht leicht. Je kleiner die Küche ist, desto mehr Kreativität ist bei der Planung gefragt. Ein Blick auf die aktuellen Wohntrends aber zeigt, dass selbst in der kleinsten Küche Raum für einen Essplatz ist.

Modulare, funktionale Möbel lassen sich bei vielen Designern finden. Sie bieten zum Beispiel Möbel an, die je nach Bedarf Schrank oder Tisch sein können: Wird der Essplatz nicht benötigt, wird die Tischplatte nach oben oder nach unten geklappt und bildet eine Schrankfront. Dadurch können Sie sich in der Küche besser bewegen oder nutzen sie als Durchgangsort. Zum Essen wird die Platte dann einfach aufgeklappt. In dem Schrank oder Regal, das sich dahinter öffnet, steht schönes Geschirr oder die persönliche Lieblingsdeko. Alternativ kann eine Klappvorrichtung, die als Essplatz, aber auch als Schreibtisch dient, sich auch direkt an der Wand befinden. Ist die Unterseite etwa aus Kork, lässt sich der Platz gleich doppelt nutzen, beispielsweise als Pinnwand.

Bildnachweis:

Für alle Bilder gilt: ©Opti Wohnwelt

Urlaubs-Aktion

➊ bis zu -45%-Aktion: Gilt nur auf Möbel bei Neuaufträgen und bei einer Anzahlung von mindestens 30%. Gilt nicht bei Ausstellungsstücken und in der Ausstellung als Werbeartikel, Markenrabatte oder Topangebote gekennzeichneter Ware. Ausgenommen sind Artikel von Hülsta, Musterring, Himolla, Flexa, Hasena, Diamona Select, Interliving, Gallery M, Ekornes, Henders & Hazel, Jutzler, IRO, Ruf, Rom, TomTailor, XOON, Hülsta Sofa, JOOP!, Birkenstock, Black Label und Gartenmöbel. Nicht mit anderen Rabattsystemen kombinierbar. In unserer Küchenabteilung gilt eine andere Rabattaktion. Inklusive Barzahlungsrabatt. Nicht in bar auszahlbar. # Urlaubsgeld als Warengutschein: wie ➊ außerdem: Nicht auf reduzierte Waren, nicht mit anderen Rabattsystemen kombinierbar. Inkl. Barzahlungsrabatt. Nicht in bar auszahlbar. Erhalt nach Anzahlung von mind. 30% des Kaufpreises. Gutschein ist nicht auf den aktuellen Kaufvertrag anrechenbar.

25% Rabatt bei SB Mega Store

*Gilt nur auf Möbel bei Neuaufträgen und bei einer Anzahlung von mindestens 30%. Gilt nicht bei Ausstellungsstücken, bei reduzierten Angeboten, in diesem Prospekt und Internet beworbener und in der Ausstellung als Werbeartikel oder Megaseller gekennzeichneter Ware sowie Gartenmöbel. Nicht mit anderen Rabattsystemen kombinierbar. In unserer Küchenabteilung gilt eine andere Rabattaktion. Inklusive Barzahlungsrabatt. Nicht in bar auszahlbar.

Elektro-Wunsch-Pakete für Küchenkäufer

Gültig in allen Opti-Filialen

50-Tage-Bestpreis-Garantie

Gültig in allen Opti-Filialen ➍ Preisgarantie: Sollten Sie nachweisbar einen identischen Artikel bei gleicher Leistung innerhalb von 50 Tagen nach dem Kauf bei einem stationären Händler im Umkreis von 50 km günstiger bekommen, erstatten wir Ihnen die Differenz zum Kaufpreis.

WMF Pfannentausch

*Ausgenommene Filialen: Dillingen, Finsterwalde, Petersberg/Fulda, Suhl