Design, Komfort und Stil – die Trends 2017 bei Sofas

Zu einem gemütlichen Wohnzimmer gehört eindeutig ein Sofa. Es ermöglicht nicht nur Platz für Gäste, sondern ist auch oft ein optisches Highlight. Eine gemütliche Couch eignet sich als Kuschelinsel für gemütliche Zweisamkeit, bietet einen Ersatz für einen Kinosessel bei langen Filmabenden und ist der Mittelpunkt der Wohnzimmermöbel. Daher sind neben Komfort oder Größe, auch das Material des Bezuges sowie die Verarbeitung des Gerüstes von essentieller Bedeutung. Ebenfalls muss die Funktion des Sofas wohl überlegt sein: Soll das Sofa eventuell zum Schlafen genutzt werden? Oder bildet es nur einen Teil der Wohnlandschaft? Lieber in XXL oder doch eher als Couchgarnitur? Bevor also ein neues Sofa endlich seinen wohlverdienten Platz einnehmen kann, sollte eine umfassende Beratung vorausgehen – damit werden Fehlkäufe vermieden und viel Ärger gespart.

Sofa ist nicht gleich Sofa – der kleine aber feine Unterschied

Der Begriff Sofa kann irreführend sein, denn er kann sowohl eine Couch als auch eine ganze Wohnlandschaft beschreiben. Warum gibt es denn überhaupt unterschiedliche Bezeichnungen? Eigentlich aus einem einzigen Grund: Die Begriffe kommen aus unterschiedlichen Ländern. Couch kommt aus dem Englischen, Sofa hingegen aus dem Deutschen. Dennoch hat es sich eingebürgert, dass ein Sofa hochwertige Einzelelemente aufweist, während die Couch eher für legere Bequemlichkeit steht. Wohnlandschaften bestehen in der Regel aus mehreren Möbeln, die dann zu einer ganzen „Landschaft“ zusammengestellt werden. Oft werden auch besonders große Sofas als Wohnlandschaften bezeichnet.

Mit oder ohne Schlaffunktion – die einzelnen Arten von Sofas

Sofas gibt es in zahlreichen Varianten. Da wäre zunächst einmal die eben erwähnte Landschaft. Diese eignet sich insbesondere für sehr große Wohnräume oder aber als einzelnes Highlight ohne begleitende Möbel. Die Trends 2017 gehen in Richtung Klarheit und Minimalismus. Lieber eine XXL Wohnlandschaft in der Trendfarbe „Serenity“ (helles Blau) ohne viel Brimborium als ein vollgestelltes Wohnzimmer mit einer unauffälligen Polsterecke. Eine Couch kann aber nicht nur als Landschaft, sondern auch als Bettenersatz fungieren. Eine Couch mit Schlaffunktion gehört zu den beliebtesten Arten der Polstermöbel überhaupt. Die Schlaffunktion ermöglicht spontanen Übernachtungsbesuch und die Liegefunktion eignet sich für gemütliche Abende vor dem Fernseher, die dann auch etwas länger ausfallen können. Richten Sie Ihr Wohnzimmer mit einer gemütlichen Polsterecke ein oder machen Sie es zu einem Ort mit viel Weite und minimalistischer Einrichtung, mit Hilfe einer Lounge-Couch. Mit einem Boxspringbett als Highlight greifen Sie den Einrichtungsstil dann im Schlafzimmer erneut auf und schaffen sich ein persönliches kleines Komfort-Paradies.

Funktionalität gepaart mit Individualität – das ist das Geheimnis eines perfekten Sofas

Das Jahr 2017 steht ganz im Zeichen der Entspannung. Daher müssen die Möbel 2017 nicht mehr nur schön, sondern auch bequem und individuell sein. Die modularen Couch-Systeme von Opti Wohnwelt ermöglichen einen individuellen Stil, abgestimmt auf Ihre persönlichen Bedürfnisse. Holen Sie sich in einem unserer Einrichtungshäuser in Butzbach, Mössingen oder Prenzlau Inspirationen oder sehen Sie sich unser Angebot in unserem Online-Shop an. Mit der Anmeldung zum Newsletter erhalten Sie einen 10 EUR Willkommensgutschein, den Sie in unserem Shop einlösen können. Sollten Sie Fragen zu unseren Preisen oder aber ein anderes Anliegen haben, scheuen Sie sich nicht unsere Service-Hotline anzurufen – die geschulten Mitarbeiter sind Ihnen gerne behilflich.