Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.

Artikel 1 bis 18 von 98 gesamt

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Artikel 1 bis 18 von 98 gesamt

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Mehrere Lichtquellen sind im Badezimmer ein Muss

Für immer mehr Menschen wird das Badezimmer zu einer Wellness-Oase im eigenen Zuhause. Neben den Möbeln und Accessoires in diesem Raum, spielt auch die richtige Beleuchtung eine entscheidende Rolle bei der Badezimmereinrichtung. Die Beleuchtung hat einen wesentlichen Einfluss auf die Atmosphäre. Ähnlich wie in anderen Wohnräumen, bestehen auch im Bad je nach Tageszeit unterschiedliche Anforderungen an die Beleuchtung: Morgens zum Zähneputzen sind andere Lichtverhältnisse gefragt, als abends, wenn Sie nach einem anstrengenden Tag entspannt ein Bad nehmen möchten. Deshalb ist ein gut durchdachtes Lichtkonzept in diesem Raum besonders wichtig. Mit einer einfachen Deckenleuchte ist es in vielen Fällen nicht getan. Stattdessen sollten Sie ergänzende Lichtquellen wie Wandleuchten oder Einbauleuchten bei der Planung berücksichtigen.

Unterschiedliche Lichtquellen für verschiedene Bereiche im Bad

Besonders der Spiegel sollte im Badezimmer gut ausgeleuchtet werden. Je nach Größe empfiehlt sich eine seitliche Beleuchtung von links und rechts. Zusätzlich ist auch eine Beleuchtung von oben denkbar. Ein blendfreier Lichteffekt, der beispielsweise durch opale Gläser erreicht wird, ist besonders angenehm. Die Lichtintensität ist eine individuelle Entscheidung, jedoch ist eine helle Beleuchtung hier generell zu empfehlen. Ein weiterer Bereich der im Badezimmer ausgeleuchtet werden musst, ist die Dusche beziehungsweise Badewanne. Hier wird in der Regel etwas schwächeres Licht bevorzugt. Auch das Spiel mit Farben ist in diesem Bereich des Badezimmers gern gesehen: Zum Entspannen ist besonders warmes Licht bestens geeignet, aber auch Farbnuancen in Grün oder Blau lassen sich im Bad nutzen.

Leuchten im Bad sollten mindestens IP44 aufweisen

Neben dem Design der Badbeleuchtung sollte auch die Sicherheit im Badezimmer berücksichtigt werden. Bei der Beleuchtung im Bad gelten die Regeln für Feuchträume. Insbesondere für die Bereiche um Dusche und Badewanne gelten strenge Vorschriften. Doch auch in Waschbeckennähe müssen die Leuchten für Spritzwasser geeignet sein. Leuchten im Badezimmer in einem Radius von 60 Zentimetern sollten aus diesem Grund mindestens die Schutzklasse IP44 aufweisen. Bei Opti-Wohnwelt finden Sie deshalb eine große Auswahl an Deckenleuchten, Wandleuchten und Einbauleuchten, die diesem Kriterium entsprechen. Auch spezielle Spiegelleuchten können Sie in unserem Onlineshop und in den Filialen vor Ort finden. Damit steht der optimalen Ausleuchtung Ihres Badezimmers nichts mehr im Weg und Sie können sich in Ihrer heimischen Wellness-Oase rundum wohlfühlen.